Sitski Bi-Unique
Begleitertraining
Skiing with visual impairment
Mono-Ski
Sitski Bi-Ski Mountain Man
Three Track and Four Track
Skiing with learning disabilities
Mono-Ski
Blindenskilauf
Bi-Ski Bi-Unique
Bi-Ski Mountain Man

Skischule für Menschen mit Behinderung

Genieße die Freiheit und teste Deine Möglichkeiten. Skifahren ist für alle Menschen, egal ob mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung, möglich.

Freizeit-PSO bietet die passende Ausrüstung (Mono-Ski, Bi-Ski, Krückenski, Ski-Links, etc.) und gut geschulte Skilehrer für Menschen mit Behinderung. Ganz nach dem Motto: „Geht nicht – Gibts nicht!“ finden wir für jeden die passende Lösung zum barrierefreien Skifahren. So wird Skifahren zum besonderen Erlebnis.

FAQ
Wann können Skikurse gebucht werden?

Von Mitte Dezember bis Ostern.

Wann muss man sich anmelden?

Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Skibetreuern haben, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung (Stammgäste melden sich bis 1 Jahr im Voraus an).

Gibt es Gruppenkurse?

Um auf jeden Gast individuell eingehen zu können, werden normalerweise alle Skischüler Eins zu Eins von unseren Skibetreuern unterrichtet (also ein Skilehrer für einen Skischüler). Bei Anfragen von Gruppen können wir teilweise Gruppenkurse anbieten.

Auf welchem Berg finden die Skikurse statt?

Auf der Hochwurzen (außer die Schneeverhältnisse lassen es nicht zu, dann wird eine Alternative geboten).

Was ist das Maximalgewicht um an Skikursen teilzunehmen?

Maximalgewicht ist 100 kg

Leihausrüstung für Skischüler die mit normalen Skiern fahren?

Diese gibt es für unsere Skischüler kostenlos bei Ski Lenz in Rohrmoos (Erlebniswelt oder Gipfelbahn) auszuleihen.

Öffnungszeiten von Ski Lenz:

  • Montag bis Samstag: 08.00 – 18.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 08.30 – 17.30 Uhr
Kann man bei Freizeit-PSO auch Ski Links kaufen?

Ja kann man, aber nur nach einem Training. Der Preis beträgt € 225,- ohne Leinen.

Müssen die Eltern oder Begleiter ständig beim Skifahren dabei sein?

Nein, aber sie können, wenn sie wollen.

Was muss man alles zum Skikurs mitbringen, wenn man keine eigene Skiausrüstung hat?

Wichtig ist ein warmer Skianzug, Handschuhe und ein Schal. Wenn vorhanden evtl. einen eigenen Helm mitbringen. Diesen könnt Ihr euch aber auch bei uns ausleihen. Gut wäre auch eine Skibrille oder Sonnenbrille. Für Gäste die im Sitzki fahren empfiehlt es sich, sehr warme Winterstiefel anzuziehen und evtl. noch Wärmepads mitzubringen oder bei uns zu kaufen.

Gäste
Skischule Lenz

Ausrüstungsverleih für mitreisende Gäste

Die Ausrüstung für mitreisende Gäste kann beim Ski Lenz in Rohrmoos (Erlebniswelt oder Gipfelbahn) ausgeliehen werden.

Öffnungszeiten von Ski Lenz:

  • Montag bis Samstag: 08.00 – 18.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 08.30 – 17.30 Uhr
Skischule Hopl

Skischule für mitreisende Gäste

Unser Partner, die Skischule Hopl, bietet Skikurse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder an.

Verleih

Ausrüstungsverleih & Extras:

  • Bi-Ski, Mono-Ski € 54,- / Tag
  • Krückenski € 25,- / Tag
  • Ski-Links € 15,- / Tag
  • € 30,- Mitgliedsbeitrag

Nach einem entsprechenden Training und dem Erreichen des nötigen Sicherheitsstandards kannst Du Dir gerne die oben genannte Ausrüstung bei uns ausleihen. Bitte kläre Deine individuellen Bedürfnisse direkt mit uns.

Preise
Zeitraum1 Einh./Tag2 Einh./Tag
1 Tag€ 95,-€ 180,-
2 Tage€ 190,-€ 360,-
3 Tage€ 280,-€ 530,-
4 Tage€ 365,-€ 690,-
5 Tage€ 445,-€ 830,-
6 Tage€ 515,-€ 950,-

1 Einheit dauert 2 Stunden, 2 Einheiten dauern 4 Stunden. Preise sind inkl. 10 % MwSt., Privatskilehrer für Menschen mit Behinderung, Ausrüstung & Liftpass. Um an den Skikursen teilzunehmen, ist es notwendig, dem Verein als Mitglied beizutreten. Die Mitgliedschaft wird für mindestens ein Jahr abgeschlossen und beträgt € 30,- / Kalenderjahr.

Leistungen

Leistungen

  • Professioneller und individueller Einzelunterricht durch qualifizierte Skilehrer für Menschen mit Behinderung
  • Entsprechende Ausrüstung: Ski, Schuhe, Helm,…
  • Benötigte Sonderausrüstung in verschiedenen Größen: Sitzski wie Mono-Ski (Praschberger, Tessier, Revolution) oder Bi-Ski (Bi-Unique, Mountain-Man, Piloted Dualski), Krückenski, Ski-Links,…
  • Liftpass
Termine & Kurszeiten

Einheiten finden täglich von Dezember bis April statt:

  • 08.30 – 10.30 Uhr und / oder
  • 11.00 – 13.00 Uhr und / oder
  • 14.00 – 16.00 Uhr

Damit wir Deinen Wunschtermin möglich machen können, bitten wir um frühzeitige Reservierung. Insbesondere für Termine während der Ferien!

Zielgruppe

Zielgruppe

Wir versuchen für jeden Menschen, egal mit welcher Behinderung, die passende Lösung zum barrierefreien Skifahren zu finden. Alle Menschen sind unterschiedlich und jeder hat andere Bedürfnisse! Gemeinsam finden wir immer eine gute Lösung – auch für Dich! So wird Skifahren auch mit Behinderung zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Wir erwarten Dich! Menschen mit körperlichen und / oder geistigen Behinderungen können Skifahren lernen.

Mögliche Behinderungen:

  • Zerebralparese
  • Lernbehinderung
  • Querschnittlähmungen
  • Amputation
  • Muskel Dystrophie
  • Multiple Sklerose
  • Spina Bifida
  • Sehbehinderungen
  • Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall
Disziplinen

Skifahren mit Lernbehinderung

Skifahren ist bei uns für jeden möglich, z. B. für Menschen mit Trisomie 21, Autismus, ADS sowie mit anderen Lernbehinderungen! Durch spezielle Hilfsmittel ist es möglich, bestimmte Bewegungen, wie z. B. das Bremsen, zu automatisieren und so eine Muskelerinnerung aufzubauen. Das bedeutet, dass der Schüler nicht in der Lage sein muss, klaren Anweisungen zu folgen. Spaß und Sicherheit stehen immer im Vordergrund, da geht das Lernen von ganz allein!

Bi-Ski

Einen Bi-Ski können Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen fahren. Er ist z. B. für Menschen mit einer spastischen Lähmung, Halbseitenschwäche und Schädel-Hirntrauma geeignet! Sogar Personen mit schwersten körperlichen und geistigen Behinderungen können mit diesem Ski mit mehr oder weniger Unterstützung eines Skilehrers den beliebten Sport ausüben. Mit der hoch entwickelten Technik der verschiedenen Bi-Skis steht dem Behindertenskilauf nichts im Wege.

Mono-Ski

Mono-Skifahren ist der ideale Wintersport für Menschen mit einer Querschnittlähmung oder anderen Mobilitätseinschränkungen. Personen mit guter Oberkörperkoordination (zum Beispiel Querschnitt bis ca. TH5) können den Mono-Ski fahren. Dabei können je nach Eigenkönnen alle Pisten unlimitiert erforscht werden. Sowohl Sessellifte als auch Schlepplifte können benutzt werden.

Skifahren mit Sehbehinderung

Personen die blind sind oder eine Sehbehinderung haben, können durch eine individuelle Führungsmethode das Skifahren erlernen beziehungsweise ihr Können weiter ausbauen. Gemeinsam mit dem Schüler wird die jeweils beste Methode erarbeitet. Blindenskilauf ist für Menschen mit den unterschiedlichsten Sehbehinderungen möglich.

Krückenskilauf

Personen mit Amputationen oder einem geschwächten Körper können zur Ausübung des beliebten Wintersports Krückenski verwenden und durch einen individuellen Lehraufbau das Skifahren erlernen. Skifahren mit Krückenski ist auf Pisten in allen Schwierigkeitsgraden möglich.

Weitere Angebote